• z body 01
  • z body 02
  • z body 03
  • z body 04

Portfolio

 

Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über meine Arbeit.

Ich biete Ihnen verschiedene Therapieformen sowie Coachings und Do-it-yourself-Techniken an, die ich zum einfacheren Verständnis unter vier Oberbegriffen zusammenfasse. Diese sind:

 

        Sammelbegriff: Therapieform, Coaching, Do-It-Yourself-Technik:
  • Orthopädisches Bodywork
  • Sportspezifisches Bodywork
  • Integratives Bodywork
  • Somatisches Bodywork
Rolfing + Ganganalyse + Haltungs-Coaching + Somatic Experiencing
Rolfing + Tension Releasing Exercises + Sportmassage
Rolfing + Ganganalyse + Haltungs-Coaching
Somatic Experiencing + Tension Releasing Exercises + Slow Flow Bodywork

Orthopädisches Bodywork

Orthopädisches Bodywork wird klassischerweise für die Spätfolgen aus einem lokalen Ereignis wie z.B. einer Verletzung oder einer Operation angewendet. Beispielsweise nach einem schweren Sturz mit Bänderzerrung repariert der Körper das Bindegewebe und Fasziensystem, was zu Verhärtungen und Spannungen führen kann. Durch schmerzbedingte Fehlhaltung verschiebt sich die gesamte Körperstatik – ein Haltungsschaden entsteht. Lesen Sie weiter über Orthopädisches Bodywork.

Sportspezifisches Bodywork

Sportspezifisches Bodywork hilft Sportlern bei chronischen Verletzungen, muskulären Verspannungen und Überbeanspruchung. Anspruchsvolle Amateursportler und Profis schätzen die Fähigkeit ihres Körpers, über lange Zeit verletzungsfrei im Sport zu funktionieren. Nur so kann ihr Körper in einer Serie von Wettkämpfen bestehen. Lesen Sie weiter über Sportspezifisches Bodywork.

Integratives Bodywork

Integratives Bodywork kann bei Symptomen einer verschobenen Körperstatik interessant sein. Vielleicht haben Sie als Baby Ihre Eltern nachgeahmt und so auch deren Fehlhaltung übernommen. Später folgten der Druck in der Schule und die Ängste in der Pubertät, die sich als Schutzhaltung in Ihrem Körper ausdrückten. Vielleicht riefen aber auch das westliche Schönheitsideal oder eine militärische Haltung in Ihrem Körper Verspannungen hervor. Diese verformen einen Körper sehr langsam, bis nach vielen Jahren die gesamte Körperstatik verschoben ist. Lesen Sie weiter über Integratives Bodywork.

Somatisches Bodywork

Somatisches Bodywork eignet sich für die Behandlung von chronischem Stress, Burnout oder einem Schock-Trauma. Hier geht es nicht um Psychologie, sondern um Ihr Nervensystem. Chronischer Stress oder ein Schock-Trauma können zur Überlastung Ihres Nervensystems führen. Bei manchen Menschen treten die Symptome erst nach mehr als sechs Monaten auf und ein Zusammenhang mit der Ursache wird meist nicht erkannt. Lesen Sie weiter über Somatisches Bodywork


 


Übrigents: 

Bodywork ist ein übergeordneter Sammelbegriff ähnlich wie „Bäume“ oder „Fische“ oder „Arbeit“. Er bezeichnet ganz allgemein die therapeutische Arbeit mit dem menschlichen Körper. Lesen Sie weiter über: Was ist Bodywork?